Datenrichtlinen

Wir lieben PDF!

Senden Sie uns im besten Fall immer eine PDF-Datei mit folgenden Vorgaben:

  • Der Anschnitt (bei randabfallenden Elementen) muss 3 Millimeter betragen.
    Texte sollten generell mindestens 8 Millimeter vom Rand entfernt angelegt werden.
    Textelemente, die bewusst zu beschneiden sind können im Anschnitt liegen.
  • Daten immer im Endformat zzgl. Anschnitt anlegen. Anschnitt ist nicht nötig sofern ein weißer Rand vorhanden ist z.B. klassische (Bachelor-, Master)-Arbeiten etc.
  • Keine Schneidemarken.
  • Keine fertig ausgeschossenen Seiten; sogenannte Druckbögen, Montageflächen etc.
  • PDF-Version 1.6: PDF/X4, keine Kommentare, kein Kennwortschutz.
  • Keine Transparenzen, keine Ebenen, keine Alpha-Kanäle.
    Sollten die Daten bereits als PDF 2.0/32000-2 zur Verfügung stehen sind Transparenzen möglich.
  • Keine Komprimierung (bitte in der Software auf „Maximale Qualität“ o.ä einstellen).
  • Keine Reklamationsgründe wenn diese Punkte nicht beachtet werden.
  • Wir empfehlen die kostenpflichtige Datenprüfung. Kosten: 5,00 €.

Generell raten wir von der Verwendung jeglicher Office-Programme zur Druckdatenerstellung ab. Offene Daten – zum Beispiel aus QuarkXPress – nur nach vorheriger Absprache. Datenübernahme gegen Berechnung zum Stundensatz von 45,00 €.

Datenanlieferung
Direkt im Anschluss senden Sie uns die Daten per E-Mail – bis 30 MB (info@wi-druck.de), DropBox, WeTransfer oder über unser Upload-Tool.
Bitte geben Sie bei der Datenübermittlung per E-Mail Kontaktdaten, eine erreichbare Telefonnummer an.
Wir richten Ihnen zur Datenübertragung gerne einen FTP-Zugang ein – dies bietet sich bei regelmäßigen Aufträgen und hohen Datenmengen an.
Vertrauliche Daten sollten niemals via DropBox oder WeTransfer versendet werden!

Aus Sicherheitsgründen werden am Standort Wiesbaden keine Datenträger wie USB-Stick, Speicherkarte, CD/DVD etc. verarbeitet. Eine Einbindung von Fremdgeräten in unser Netzwerk ist nicht möglich.